Das Hochpustertal bietet Ihnen mit den Sextner Dolomiten eines der attraktivsten Klettergebiete der Alpen. Die herrliche Bergwelt des Unesco Weltnaturerbe der Dolomiten und die Drei Zinnen erwartet Sie!
 
Ankommen bei Freunden… unsere Kletter-Tipps:
  • in den Klettergärten werden Kletterkurse für Kinder und Schnupperkurse für Kletterer angeboten... wir empfehlen den Abenteuerpark Toblach
  • Klettern in der Halle… die Kletterhallen in Toblach und Sexten erwarten Sie!
  • Der Paternkofel steht neben den Drei-Zinnen. Der Sentiero attrezzato „De Luca-Innerkofler“ Steig führt über den Nordwestkamm und die Ostwand zur Gamsscharte des Paternkofels und dann weiter zum Gipfel auf 2.744 m Höhe. Der Steig bietet eine ausgezeichnete Sicht auf die Drei Zinnen. In diesem ehemaligen Kriegsgebiet benützt man für die Tour einige Stollen des 1. Weltkriegs. Als Abstiegsroute für die leichte Tour wählt man am besten den Sentiero delle Forcelle auf dem Ostkamm des Berges.
  • Der Alpinisteig (sentiero degli alpini) ist einer der berühmtesten und meistbegangenen Bergpfade Südtirols. Startpunkt dieser langen Bergtour ist der Dolomitenhof (1.450m) im Fischleintal. Vom Parkplatz geht's taleinwärts zur Talschlusshütte (1.540m) und weiter über den Wanderpfad Nr. 101 hinauf zur Zsigmondy-Comici-Hütte (2.224m). Nun auf Weg Nr. 101 unterhalb des Zwölfer, am Eissee vorbei und über Geröllhänge ins "Innere Loch" zum Salvezzaband. Der nun folgende gesicherte Steig ist ein einzigartiges Naturerlebnis. Der Weg führt am "Äußeren Loch" vorbei zur Elferscharte (2600 m). Hier beginnt der anspruchsvolle Teil des Klettersteiges; der Alpinisteig führt unter den Abstürzen des Elfers an schmalen Bändern entlang und über eine Steilstufe (Leiter und Eisenklammern) auf die Sentinellascharte (2.717 m). Über Geröll geht‘s nun durch das Kar (Weg Nr 124/122) steil hinab zur Talschusshütte und zum Ausgangspunkt.
  • Ferrata Marino Bianchi: Diese kurze, aber interessante Gratstrecke mit schönem Panoramablick, führt von der Forcella Staunies zum Gipfel des Cristallo di Mezzo. Der mit fixen Drahtseilen und Leitern gesicherte Steig ist viel besucht und wird sowohl beim Aufstieg als auch beim Abstieg benutzt.

Das Helm-Hotel ist Ihr Hotel in Innichen – Hoch-Pustertal! Hier genießen Sie schöne Ferien in den Dolomiten… als Freizeittipp bieten sich Wandern, SchwimmenNordic Walking und Biken an!